Kontakt Galerie Newsletter english version deutsche Sprachversion
Digitale Archäologie

Start

3D

Interaktivität

Ausstellung

Grafik

Archäologie

Multimedia

Unternehmen
 3D-Animation    |    3D-Bilder    |    3D-Rekonstruktion    |    Dynamische Systeme
  Galerie 3D-Bilder

Galerie 3D-Bilder

Fundsache Luther: Für die Ausstellung im Landesmuseum für Vorgeschichte Halle bzw. das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt entstand 2008 die 3D-Rekonstruktion der Schreibstube im Lutherhaus Wittenberg.Burg Rötteln: Rekonstruktion der Burganlage in der letzten Ausbauphase zum Ende des Dreißigjährigen Krieges.Villa Rustica Frauenzimmern, Kreis Heilbronn: Der römische Gutshof wurde im Jahre 1971 von W.D. Forster und M.A. Benzin ausgegraben, der Gesamthof umfasste ca. 70 Ar. Das Hauptgebäude war ca. 21 x 13 Meter groß. Auf Grund von Münzfunden wird das Alter auf die Zeit zwischen 180 und 235 n. Chr. geschätzt. Die Rekonstruktion macht die Trennung in pars urbana und pars rustica sowie den besonderen Grundriss des stark gegliederten Wohnbereiches deutlich sichtbar. Die Villa Rustica von Frauenzimmern repräsentierte mit hochwertigen Wandmalereien und einem Wasserbecken das römische Lebensgefühl des Besitzers.Lutherhaus und Augustinerkloster Wittenberg, um 1515.
Im Auftrag des Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Halle für die Landesausstellung "Fundsache Luther - Archäologen auf den Spuren des Reformators".Elternhaus Luthers in Mansfeld und Garten, um 1495.
Im Auftrag des Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Halle für die Landesausstellung "Fundsache Luther - Archäologen auf den Spuren des Reformators". 
Elternhaus Luthers in Mansfeld, um 1495.
Im Auftrag des Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Halle für die Landesausstellung "Fundsache Luther - Archäologen auf den Spuren des Reformators". 
Elternhaus Luthers in Mansfeld, um 1495.
Im Auftrag des Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Halle für die Landesausstellung "Fundsache Luther - Archäologen auf den Spuren des Reformators". Rekonstruktion der mittelalterlichen Stadt und Burg, Animationsfilm und stereoskopische Fernrohre.
Im Auftrag der Stadt Staufen, 2008
Rekonstruktion der mittelalterlichen Stadt und Burg, Animationsfilm und stereoskopische Fernrohre.
Im Auftrag der Stadt Staufen, 2008Im 9. Jh. stand auf dem Münsterhügel das zweitürmige Münster. Um den Platz herum befanden sich hofartige Gebäudegruppen, eine Holzkirche und vermutlich ein wieder in Stand gesetzter römischer Speicherbau.
Im Auftrag der Kantonsarchäologie Basel-Stadt, 2008Auf dem Gelände des heutigen Novartis-Campus in Basel befand sich um 100 v. Chr. eine 150Römisches Kastell und Vicus Künzing, Rekonstruktion & 3D-Animationsfilm für das Römermuseum Quintana, Mai 2008Römisches Kastell und Vicus Künzing, schematische DarstellungRömisches Kastell und Vicus KünzingBadehaus, Kastell und Vicus KünzingUm 500 v. Chr. wurden die Toten der Elite unter großen künstlichen Grabhügeln bestattet, wie hier bei Muttenz-Hardhäuslischlag.Nachdem die Kelten die Siedlung auf dem heutigen Novartis-Campus verlassen hatten, befestigten sie ihre neue Siedlung auf dem Münsterhügel mit einer mächtigen Wall-Graben-Anlage. Der Wall (murus gallicus), war entsprechend der Beschreibung Caesars, 6 m hoch; der Graben hatte eine Tiefe von 7 m und eine Breite von 30 m. Vor 48In der Mitte des 13. Jh. schützte eine starke Mauer die etwa 350Um 300 n. Chr. war die Siedlung am Münsterhügel zu einem militärischen Stützpunkt ausgebaut. Vor der mächtigen Mauer zeugten nur noch Ruinen von der zivilen Siedlung (vicus), die bis um 250 n. Chr. im Vorgelände des Münsterhügels bestanden hatte.
    1/6 2  3  4
aktuelle Projekte und Referenzen:
Hier finden Sie die neuesten Bilder!
(+)
(+)
 
Fundsache Luther: Für die Ausstellung im Landesmuseum für Vorgeschichte Halle bzw. das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt entstand 2008 die 3D-Rekonstruktion der Schreibstube im Lutherhaus Wittenberg.
 

Letzte Aktualisierung: 28.9.2017 © by Digitale Archäologie