Kontakt Galerie Newsletter english version deutsche Sprachversion
Digitale Archäologie

Start

3D

Interaktivität

Ausstellung

Grafik

Archäologie

Multimedia

Unternehmen
 Schautafeln innen    |    Schautafeln außen    |    Kataloge    |    Medienkonzeption und Szenographie    |    digitaler Modellbau

digitaler Modellbau

Ein aus digitalen Daten erstelltes Modell im Grössenvergleich mit einem 50 Cent Stück.3D-Druckmodell eines römischen Prätoriums3D-Druckmodell eines römischen PrätoriumsMiniaturmodell römischer LimesturmMiniaturmodell römischer LimesturmTeilausschnitt Modell eines römischen Lagers Teilausschnitt Modell eines römischen Kastells Teilausschnitt Modell eines römischen Lagers 
(+)
(+)
 

Ein aus digitalen Daten erstelltes Modell im Grössenvergleich mit einem 50 Cent Stück.

 

Digitale Archäologie fertigt aus virtuellen 3D-Daten auch echte, handfeste Modelle. Der digitale Modellbau bietet völlig neue Möglichkeiten gerade auch bei der Herstellung von Ersatzexponaten zum Anfassen und Ertasten, für wissenschaftliche Vergleichsmodelle oder bei Repliken für den Museumsshop, in Kombination mit 3D-Scan auch komplett berührungsfrei in der Fertigung.

Neben dem deutlich reduzierten Zeitaufwand bei der Herstellung sowie dem höheren Detailgrad ist das Ergebnis konstant, replizierbar und im Hinblick auf Korrekturen und Erweiterungen flexibel. Sollten sich neue Erkenntnisse auftun, können sehr schnell Einzelteile des Modellls neu erstellt und ausgetauscht werden.

 

Letzte Aktualisierung: 13.9.2018 © by Digitale Archäologie